Autohaus Baur – Ihr Mobilitätspartner

Das Autohaus Baur in Mutlangen kann auf eine fast 50 jährige Firmengeschichte zurückblicken.

Gerade mal 4 Mitarbeiter hatte das Autohaus Baur als es im Jahre 1965 durch den KfZ-Meister Reimund Baur sen. als Ford Vertragswerkstatt mit Tankstelle in Durlangen gegründet wurde. 

Im Jahre 1978 wurde der Betrieb im Karosserie- und im Servicebereich erweitert und auf den neuesten Stand der Zeit gebracht, diese Erweiterung schuf damals 5 neue Arbeitsplätze. 1983 entschloss man sich die Tankstelle zu vergrößern und gleichzeitig auf zeitgemäße Selbstbedienung umzustellen.

Untertitel
Ford Fiesta

Auf Grund von Platz- und Expansionsgründen wurde der Betrieb 1994 um eine Verkaufsstelle in Schwäbisch Gmünd erweitert, die mittlerweile auf Grund des Neubaus in Mutlangen verkauft ist.

1998 übernahm Reimund Baur jun. die Geschäftsleitung. Im Jahre 2000 dann der Neubau und Umzug in ein neues, modernes Autohaus in Mutlangen, seither präsentiert sich das Autohaus Baur auf dem 17000 Quadratmetern großen Areal. 

Seit Anfang 2008 vertritt das Autohaus Baur zusätzlich die japanische Automarke Nissan. Neben zahlreichen Kleinwagen und SUV´s gilt Nissan als traditioneller Allradspezialist und bietet eine große Auswahl an geländetauglichen Fahrzeugen. 

Anfang 2010 wurde das Angebot um den WM Meyer Anhängervertrieb erweitert. Vom kleinen Autoanhänger für Jedermann, über Seitenkipper, Kofferanhänger und Planenwagen bis hin zum Pferdeanhänger, Viehtransporter und Kühlanhänger hat das Autohaus Baur alles im Angebot.  

Im Jahre 2011 kam dann die Elektromobilität hinzu. Als Vertriebspartner der MECO GmbH setzt man künftig als Anbieter von verschiedensten Elektrofahrzeugen für alle Einsatzbereiche voll auf den Trend zu leistungsfähigen und umweltschonenden Alternativen im Individualverkehr.

Mit der Vertretung der russischen Marke Lada seit April 2012 wurde nun die Angebotspalette im Niedrigpreissegment erweitert.

Die Leistungen im Autohaus Baur reichen von einem modernen Servicebereich mit Dialogannahmen über eine Karosserieabteilung mit Richtsystem und Achsvermessung. Unfallschadenabicklung, Reparaturen aller Fabrikate. Zur Abnahme der Hauptuntersuchung sind die Firmen TÜV, DEKRA und GTÜ täglich wechselnd im Haus. Selbstverständlich bietet das Autohaus auch Finanzierungs- und Leasingmöglichkeiten, sogar Reparaturfinanzierung ist möglich. Versicherungen der Autos werden über die Ford-Autoversicherung abgewickelt. Um den Kunden mobil zu halten werden über die Autovermietung Miet- und Leihwagen zur Verfügung gestellt. Zudem wird die Einlagerung von Sommer- und Winterreifen und selbstverständlich auch einen Hol- und Bringservice für Kunden und deren Fahrzeuge angeboten.

Die Belegschaft ist mittlerweile auf über 40 Mitarbeiter angewachsen. Viel Wert legt man auch auf die Ausbildung junger Menschen. Jedes Jahr werden KFZ-Mechatroniker und Automobilkaufleute ausgebildet.